Geschichtliche Eckdaten der Bergschule

01. September 1991 -  Aufnahme des Schulbetriebes - Schulleitung: Herr Rainer Welting
01. Februar 1993 - Schulleitung: Frau Annegret Fuehr
August 1995 -  Staatliche Anerkennung der Bergschule („Staatlich anerkanntes Katholisches Gymnasium“)
Sommer 1996 - Verabschiedung des ersten Abiturjahrganges    
Februar 2006 - Dauerhafte Verleihung des Namenszusatzes "Europaschule"
Seit 01. Februar 2006 - Schulleitung: Herr Heinz-Peter Kaes

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

28.05.20: weitere Unterrichtsorganisation  ACHTUNG kein Präsenzunterricht für 5,7,9 am 04.06.20

28.05.20: Elternbrief Präsenzunterricht Klasse 6+8

25.05.20: Erinnerung an die Abgabe des Fahrausweisantrags + Foto

20.5.20: Neue Informationen zu den Jgg. in den einzelnen Klassen und beim Vertretungsplan

11.05.20: geänderter Plan Leistungsüberprüfung Jgg. 11

Schulbuchrückgabe und -bestellung

Geistliche Begleitung zu Corona-Zeiten HIER