Lions Quest: "Erwachsenwerden"

Lernprogramm für Kinder und Jugendliche zur Entwicklung der Prsönlichkeit.

Was ist Lions Quest?

Lions Quest ist ein Lernprogramm zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen, der Entwicklung des sozialen Miteinanders, der Erziehung zur Demokratie, Gewalt- und Suchtprävention.
Es folgt einem in Amerika entwickelten Muster und wird in Deutschland finanziell maßgeblich von den jeweils örtlichen Lions Clubs getragen, die sich besonders der Bildung von Jugendlichen annehmen.

Wo wird das Programm eingesetzt?
Das Programm sollte idealerweise in Schulen in Klasse 5 oder 6 starten und bis zur 10. Klasse beibehalten werden.

Was lernen die Kinder und Jugendlichen im Einzelnen?

  • Geschärfte Selbstwahrnehmung
  • Geschärfte Fremdwahrnehmung
  • Konfliktwahrnehmung
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Gruppensensibilität
  • Gewaltprävention
  • Suchtprävention

Warum Lions Quest an der Bergschule?

Die Erziehungsziele von Lions Quest fügen sich ideal in das Profil unseres Gymnasiums ein. Neben der fachlichen Qualifikation sollen die Schülerinnen und Schüler ihre sozialen und kommunikativen Handlungsfähigkeiten schulen und erweitern. Das Programm von Lions Quest unterstützt sinnvoll die Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen.

Offizielle Webseite: http://www.lions-quest.de/


2012 und 2013

An der Bergschule wurde ein zweites Einführungsseminar im Rahmen des Programms "Lions Quest" durchgeführt. 20 Kolleginnen und Kollegen der Schule nahmen daran teil. Für die Kolleginnen und Kollegen, die bisher nicht geschult werden konnten, ergab sich die Möglichkeit, die Schulung zu einem späteren Zeitpunkt in einem Seminar in Erfurt zu erhalten. Wir bedanken uns herzlich beim Lions Club Heiligenstadt für die stete Unterstützung!

Februar 2010 - Lions Quest Einführungsseminar in der Bergschule

Vom 10. bis 12. Februar 2011 fand in den Räumen des Gymnasiums ein Einführungsseminar für das Lions Quest Programm "Erwachsnewerden" statt. Ein Großteil der Kolleginnen und Kollegen des Gymnasiums St. Elisabeth nahmen an der Veranstaltung teil. Drei Tage lang ließen sie sich gründlich von der Trainerin Kerstin Jenzewski schulen, um in Zukunft das Programm zur persönlichen und sozialen Entwicklung in ihren Klassen einsetzen zu können. Damit erweitert das Gymnasium seine Möglichkeiten beträchtlich, dem Anspruch nicht nur auf fachliche, sondern auch auf eine umfassende Persönlichkeitsbildung junger Menschen gerecht zu werden.

Die finanzielle Absicherung des Seminars übernahm der Lions Club Heiligenstadt (Herr Dr. Thomas Simon). Ihm gilt unser herzlicher Dank!

September 2006

Die ersten Kolleginnen besuchen in Bad Langensalza ein Lions Quest Einführungsseminar für das soziale Lernprogramm für Kinder und Jugendliche "Erwachsenwerden". Das Seminar befähigt Kolleginnen und Kollegen dazu, genau aufeinander abgestimmte Übungen zum Thema "Umgang der Schüler / innen mit sich und anderen" in ihren Unterricht zu integrieren. Mit Hilfe aufschlussreicher Broschüren werden auch die Eltern miteinbezogen. Die einzelnen Module können kurzfristig in den Schulalltag integriert werden. In den folgenden Jahren werden weitere Kollegen das effektive und spannende Seminar besuchen und die erlenten Kompetenzen fördern in ihren Unterricht integrieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Informationsveranstaltungen
für interessierte Viertklässler
und Eltern:

Mi 9. Jan. 2019, 18h Aula

Sa 12. Jan 2019, 10h Aula

Mehr...