1. Stufe der Mathematikolympiade am 26.09.2018

Fachschaft Mathematik

Es ist zentrale Aufgabe des Mathematikunterrichts am Gymnasium, den Schülern neben konkreten mathematischen Kenntnissen und Arbeitsweisen, wie sie unsere moderne Lebens- und Arbeitswelt einfordert, auch allgemeinere, übertragbare Einsichten in Prozesse des Denkens und Problemlösens zu vermitteln, die für eine aktive und verantwortungsbewusste Mitgestaltung der Gesellschaft von Bedeutung sind.

Grundlage der mathematischen Kenntnisse sind die fünf Leitideen der Mathematik (Zahl, Messen, Raum und Form, funktionaler Zusammenhang, Daten und Zufall), welche sich in den inhaltsbezogenen mathematischen Kompetenzen unseres Lehrplans wiederfinden. Über die Inhalte hinaus sind die notwendigen Arbeitsweisen in den allgemeinen mathematischen Kompetenzen formuliert. Die folgende Tabelle zeigt diese mathematischen Kompetenzen.

Mathematische Kompetenzen

Allgemeine mathematische KompetenzenInhaltsbezogene mathematische Kompetenzen
 
  • Mathematisch argumentieren
  • Probleme mathematisch lösen
  • Mathematisch modellieren
  • Mathematische Darstellungen verwenden
  • Mit symbolischen und technischen Elementen der Mathematik umgehen
  • Kommunizieren
 
 
  • Arithmetik/Algebra – mit Zahlen, Variablen und Symbolen umgehen
  • Funktionen – Beziehungen/Veränderungen erkunden, beschreiben und darstellen
  • Geometrie – ebene und räumliche Strukturen nach Maß und Form erfassen
  • Stochastik – mit Daten und Zufall arbeiten
 

Genauere Informationen über Inhalte, Beschreibungen, Lehrpläne und zentrale Prüfungen finden Sie unter https://www.schulportal-thueringen.de.

Unsere Fachschaft besteht aus

Patrick Barton (Fachschaftsleiter)

Bernhard Gerlach

Dagmar Kämpfe

Jan Kruse

Volker Müller

Günther Nagel

Jörg Rautenberg

Marlies Reinhold

Rebekka Siegl

Annika Sieland

Isabel Steen

Karolin Sternadel

Einsatz von Software im Mathematikunterricht:

Wir verwenden im Unterricht auch Software, die den Lernprozess unterstützen soll.

Geogebra
Dynamische Geometriesoftware eignet sich als interaktives Werkzeug zum experimentellen, selbständigen Erfahren geometrischer Zusammenhänge, die sich eindrucksvoll visualisieren lassen. Darüber hinaus dient es auch als Funktionenplotter. Die sofortige Ergebnisrückgabe fördert individuelles Lernen und ermöglicht das Überprüfen eigener Vermutungen.

Das Programm Geogebra können Sie z.B. hier kostenlos aus dem Internet laden.

TI Nspire CAS
Ab der Jahrgangsstufe 9 arbeiten unsere Schüler mit diesem Taschencomputer. CAS steht für "Computeralgebrasystem", das sowohl auf einem Handheld oder innerhalb einer Software verfügbar ist. Ein Computeralgebrasystem bietet die Möglichkeit, symbolische algebraische Ausdrücke auszuwerten und zu vereinfachen, numerische Probleme zu lösen und Variablen zu verarbeiten. Ob im Unterricht oder daheim, Aufgaben aus Mathematik und Naturwissenschaft lassen sich mit diesem Computeralgebrasystem ganz individuell lösen.

Mathematische Herausforderungen

Korrespondenzzirkel Mathematik mit dem Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt

Die Korrespondenzzirkel wenden sich speziell an SchülerInnen, die aus zeitlichen und besonders aus räumlichen Gründen nicht an den Arbeitsgemeinschaften der Gymnasien mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen teilnehmen können. Lehrer der Spezialklassen erstellen Aufgaben, versenden diese landesweit an teilnehmende Schüler, korrigieren diese anschließend und machen gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge. Koordiniert werden die Korrespondenzzirkel durch die Regionalzentren.

Känguru der Mathematik

Dieser Wettbewerb, der einmal jährlich – am 3. Donnerstag im März – in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet, wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben.

Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein Stufenwettbewerb – die Leistungsstärksten einer Stufe qualifizieren sich für die nächstfolgende. Für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 7. Klassen gibt es drei, für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse vier Stufen.
Für Schul-, Regional und Landesrunden sind die Organisatoren in den Schulen, Regionen und Bundesländern zuständig. Wir führen die erste Stufe an unserer Schule für die 5. und 6. Jahrgangsstufe durch. An der zweiten Stufe nehmen ausgewählte Schüler teil, die hier die Chance haben, sich für die weiteren Stufen zu qualifizieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Information

Erholsame Ferien bis zum Schulbeginn am Montag, den 15. Oktober 2018!