Katholische und evangelische Religion an der Bergschule

Im Profil unserer christlichen Schule kommt dem Religionsunterricht eine besondere Bedeutung zu. Im Lehrplan aller Klassen sind daher zwei Religionsstunden pro Woche sowie die wöchentliche Gottesdienstgestaltung Schwerpunkt der schulischen Erziehung.

Der Unterricht richtet sich nach den Thüringer Lehrplänen der Fächer katholische und evangelische Religion. Darüberhinaus bezieht er Projekte ein, die im Rahmen des Religionsunterrichtes durchgeführt mit jährlicher Wiederholung durchgeführt werden, wie z.B. der "Projekttag Religion" der fünften Klassen.

Eine besondere Bedeutung kommt der Schulseelsorge zu, die die Schulgemeinschaft im Kirchenjahr begleitet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Information

Erholsame Ferien bis zum Schulbeginn am Montag, den 15. Oktober 2018!