5 eigene CD-Produktionen

(1999, 2000, 2002/2003, 2005, 2007)

Mitwirkung an einer CD-Produktion verschiedener Chöre des Landkreises Eichsfeld (2007)

Verwendung von CD-Aufnahmen des Chores der Bergschule durch den Deutschlandfunk (2002), das MDR-Fernsehen (2003 und 2008) und für die Produktion verschiedener Medien

Wegen der anhaltenden Nachfrage sind von den CDs "Mitten in der Nacht" und "Spuren" im Dezember 2010 kleine Nachauflagen realisiert worden. Mit Ausnahme der  ersten CD ("Zu Hause sein") können alle CDs des Chores der Bergschule St. Elisabeth über das Sekretariat des Gymnasiums oder Herrn Pukatzki erworben werden. 

Die DVD-Dokumentation "Alles hat seine Zeit" zur Erinnerung an das Konzert vom 10.12.10 (es sind nur noch wenige Exemplare vorhanden) kann für 15 € ebenfalls über Herrn Pukatzki erworben werden.

Chorchester

111 Klangkörper in sanften Tönen und heißen Rhythmen

Ein gemeinsames Benefizkonzert im April 2006 zugunsten der Katholischen Schulstiftung im Bistum Erfurt gab den Anstoß zu einer Zusammenarbeit unseres Schulchores mit einem Profi-Orchester. Ein Ergebnis dieser besonderen Zusammenarbeit ist diese in vielerlei Hinsicht besondere CD, die 2007 aufgenommen wurde.

Mit dieser CD möchten beide Ensembles auf die Katholische Schulstiftung im Bistum Erfurt hinweisen.

Diese CD ist erhältlich.

Spuren

Die Benefiz-CD zum Jubiläum "10 Jahre Chor der Bergschule St. Elisabeth" beinhaltet 12 Chortitel der vergangenen Jahre (bereits auf früheren CDs erschienen) sowie 13 neue Titel, die am Beginn des Jubiläumsjahres im September 2005 aufgenommen wurden. An den Aufnahmen 2005 haben neben damaligen Chormitgliedern und einigen Lehrern auch Ehemalige verschiedener Abiturjahrgänge (bis hin zur Gründergeneration) mitgewirkt. Die geistlichen und weltlichen Texte sind in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein oder Griechisch verfasst.

Vom Verkauf jeder Jubiläums-CD gingen 1,- € an den Ugandakreis Heiligenstadt e. V. sowie 1,- € an die Rumänienhilfe der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel (SMMP, auch Heiligenstädter Schulschwestern genannt). Bereits am 13. Februar 2006 konnten an beide Empfänger jeweils 1400,- € übergeben werden.

Damit wollte der Chor der Bergschule in Zeiten, in denen überall das Geld knapp ist und in denen der Chor selbst immer wieder über Finanzfragen nachdenken muss, ein Zeichen setzen und auf die schwierigere Situation von Kindern und Jugendlichen in anderen Ländern hinweisen, diesen konkret helfen durch Unterstützung von Prokjekten, zu denen ein besonderer Bezug bereits gegeben war.

Seit Oktober 2006 war die CD nicht mehr lieferbar. Wegen der anhaltenden Nachfrage ist im Dezember 2010 eine kleine Nachauflage realisiert worden.

Diese CD ist inzwischen nicht mehr erhältlich.

Spuren

10 Jahre Chor der Bergschule St. Elisabeth. Erinnerungen - Reflexionen - Perspektiven

Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildeten im September 2006 eine Dankvesper in St. Martin mit deutschen und lateinischen Gesängen sowie die Geburtstagsfeier des Chores - gemeinsam mit Familienangehörigen, Ehemaligen, Förderern und Freunden - im Eichsfelder Kulturhaus. Dazu wurde diese Jubiläumsschrift vorgelegt; sie ist wie die gleichnamige CD eine eigenständige Veröffentlichung und doch ergänzen sich beide.

Das Wirken des Chores hat "Spuren" im Leben des einzelnen Schülers, im Leben der Schule, im Eichsfeld und darüber hinaus hinterlassen. Die reich bebilderte Broschüre dokumentiert und reflektiert das Profil und die Aktivitäten des Chores. In dieser Festschrift kommen vor allem Menschen zu Wort, die den Chor hörten, erlebten, Menschen, die ihn bilde(te)n. In einer Vielzahl unterschiedlicher Beiträge wird dargestellt, wie der Chor wirkt, woran sich Menschen erinnern, was sie für bemerkenswert befunden haben. Daraus lässt sich auf das "realisierte innere" Programm schließen. Aus allen Beiträgen lässt sich eines herauslesen: Respekt.

Wie der Wind

Die CD setzt sich zusammen aus Titeln, die 2002 und 2003 aufgenommen wurden.

Von dieser CD sind nur noch wenige Exemplare erhältlich.

Mitten in der Nacht

Diese CD mit Musik zur Advents- und Weihnachtszeit wurde 2000 in der ev. Kirche St. Martin, der sog. Mutterkirche des Eichsfeldes, und erstmals in der Klosterkirche des Bergklosters der Heiligenstädter Schulschwestern (Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel, SMM) aufgenommen.

Die CD war jahrelang nicht mehr lieferbar. Wegen der anhaltenden Nachfrage ist im Dezember 2010 eine kleine Nachauflage realisiert worden.

Die CD ist inzwischen nicht mehr erhältlich.

Zu Hause sein

Die erste eigenständige CD eines Eichsfelder Schulchores wurde im Januar 1999 im Eichsfelder Kulturhaus, Heilbad Heiligenstadt, aufgenommen. Einige der Titel wurden im Eichsfeld und darüber hinaus zu Kirchenchor-Schlagern (z. B. "Zu Hause sein").

Die Zusammenarbeit mit Stefan Heinen von Heinen Mobile Studios hat sich seitdem bei allen CD-Produktionen bewährt. Inzwischen haben auch andere Eichsfelder Ensembles mit Heinen Mobile Studios zusammengearbeitet.

Die CD ist nicht mehr erhältlich.

 

Stand: 27.11.2016

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Informationsveranstaltungen
für interessierte Viertklässler
und Eltern:

Mi 9. Jan. 2019, 18h Aula

Sa 12. Jan 2019, 10h Aula

Mehr...