Mittelstufendifferenzierung

Am Ende der Klassenstufe 8 dürfen Schülerinnen und Schüler unserer Schule wählen, ob sie in den Jahrgangsstufen 9 und 10 eine dritte Fremdsprache erlernen möchten oder zusätzlichen Unterricht in Mathematik und den Naturwissenschaften erhalten wollen.

Kurzinformationen zur Mittelstufendifferenzierung

Konzeption der Mittelstufendifferenzierung an der Bergschule (Langform)

 

Kontakt: Frau Goldhorn

Altbau Büro Mittelstufenleitung

Spezieller Termin für Kl. 9

Schuljahresanfang Fahrt nach Benediktbeuren

Kontakt: Pfr. Könen (und Klassenleiter)

Altbau Büro Schulseelsorge (E06)

Ländervergleich Mathematik und Naturwissenschaften 2012

Eine 9. Klasse unseres Gymnasiums nahm erfolgreich an einer Studie  zur Überprüfung des Erreichens der Bildungsstandards in Mathematik und den Naturwissenschaften (Ländervergleich) 2012 teil. Durchgeführt wurde dieses Projekt vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) bzw. Thillm.

Kontakt: Herr Pukatzki

ESPAD 2011

Thüringen nahm im April 2011 zum dritten Mal an der europaweiten Erhebung, Einstellungen und Risiken des Konsums von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen unter 15- bis 16-jährigen teil. Das Projekt Europäische Schülerstudie zu Alkohol und anderen Drogen (ESPAD) wird von den beteiligten Bundesländern sowie vom Bundesministerium für Gesundheit geförderrt und vom Institut für Therapieforschung (IFT) in München durchgeführt.

Die Klasse 9a unserer Schule wurde für ESPAD 2011 durch ein statistisches Zufallsverfahren ausgewählt. Die Teilnahme an der Befragung war freiwillig und oblag der Entscheidung der Schulleitung sowie der Eltern und Schüler/innen.

Die Datenerhebung in der Kl. 9a unserer Schule erfolgte am 15. April 2011.

Die Ergebnisse wurden ausschließlich in anonymisierter Form zusammengefasst und ausgewertet.

Kontakt: Herr Pukatzki

Vergleichstest DEMAT 9 (2010)

Von der Universität Gießen und dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung wurde ein Vergleichstest in Mathematik zur "Normierung des DEMAT 9" (DEMAT 9 = Deutscher Mathematiktest für neunte Klassen) durchgeführt.

An diesem Test nahmen Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland und verschiedener Schulformen teil. Dabei wurden zwei Klassen aus den jeweiligen Schultypen pro Bundesland zur Testung herangezogen.

Die Klassen 9a und 9c unseres Gymnasiums nahmen am 14.06.10 an diesem Test teil.

Nachdem die Daten anonym unter Berücksichtigung des Geschlechtes und der Schulform verarbeitet worden sind, liegen die Ergebnisse vor. Die allgemeinen Ergebnisse für Deutschland und Thrüringen waren im Info-Kasten der Mittelstufe (Erdgeschoss Altbau) vom 16.11.10 bis 15.04.11 einsehbar.

Kontakt: Herr Pukatzki (Herr Barton)

 

Letzte Aktualisierung: 02.01.16

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren