Aktuelles

Zum Jubiläum eine Spendensumme von 6000€

Mit einem stolzen Ergebnis von 6000 € konnte der diesjährige Spendenlauf an unserer Bergschule St. Elisabeth abgeschlossen werden.

Am 12. Juli hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Gesundbrunnen-Stadion in Heilbad Heiligenstadt eingetroffen und neben den Disziplinen für die Bundesjugendspiele auch fleißig ihre Runden, in Form eines Spendenlaufs, für die Ugandahilfe gedreht. Vorab suchten sich die Schüler Sponsoren und vereinbarte eine Summe pro gelaufene Runde, die in die Laufkasse entrichtet werden musste. Parallel fand eine Tombola durch die Mitglieder der schuleigenen Uganda-AG statt, bei der über 300 kleine und große Sachpreise an die Teilnehmer verlost wurden. Bürgermeister Thomas Spielmann war eigens als Losfee erschienen.

Seit inzwischen 30 Jahren unterstützt die Bergschule gemeinsam mit dem Ugandakreis Heiligenstadt das Kitovu Gesundheitszentrum in Masaka. Nun sind die Abrechnungen fertig und die Spendengelder eingesammelt. Zum Auftakt der Uganda-AG in diesem Schuljahr konnte der Scheck mit dem Erlös sowie das Geld für die 9 Patenkinder der Bergschulklassen an Anni Lange und Manuela Simon vom Ugandakreis Heiligenstadt übergeben werden.

Es hat sich wieder gelohnt und wir sagen von ganzem Herzen „Danke“ an alle Läufer, Spendenwillige und Unterstützer unseres Spendenlaufes.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Ticketverkauf Benefizkonzert

Inzwischen sind die Tickets eingetroffen und der Vorverkauf kann an den benannten Verkaufsstellen starten.

 

HIER