Aktuelles

Was denken die Menschen in Heiligenstadt über Weihnachten?

Diese Frage stellten einige Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 5 den Passanten auf dem Weihnachtsmarkt. Das Ergebnis stellte sie zufrieden: Die meisten wollten Zeit mit der Familie verbringen und mit Kindern und Enkelkindern spielen. Einige feiern mit Freunden. Die meisten bleiben zuhause, aber ein paar fahren auch weg, meist zu Geschwistern. Viele gehen selbstverständlich in die Kirche. Weihnachten bedeute für sie die Geburt Christi, das sei das wichtigste am Fest der Liebe. Die meisten Heiligenstädter verbinden Weihnachten mit Licht, Kerzenschein und Musik. Aber auch Geschenke dürften nicht fehlen. Anderen eine Freude zu machen, sei ihnen wichtig. Nur wenigen Leuten bedeutet Weihachten gar nichts. Andere fanden, Ostern sei das wichtigste Fest der Christenheit oder schätzten auch die Adventszeit. Alles in allem freuen sich alle auf Weihachten genauso wie unsere Schülerinnen und Schüler. In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes Fest!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Tag der offenen Tür: Samstag, 1. Februar 2020, 10-16 Uhr. Infos HIER