Aktuelles

Abiturfeier 2021

Am Samstag, dem 10. Juli 2021 konnten wir mit großer Freude unseren diesjährigen Abiturient*innen die Zeugnisse überreichen. Dank der momentan geringen Inzidenzen war eine gemeinsame Feierstunde in der Turnhalle der Bergschule möglich. Lediglich die Anzahl der Gäste musste beschränkt bleiben.

Die Redebeiträge aller Beteiligten zeigten, dass der Leistung, das Abitur unter Pandemiebedingungen erbracht zu haben, großer Respekt gezollt wurde und auch, dass dieses besondere Abitur es durchaus mit den Abschlüssen der vorpandemischen Zeit aufnehmen kann. Schließlich seien die Abiturient*innen es selbst gewesen, die "das Heft in die Hand" genommen hätten.  Der  Schulleiter Heinz-Peter Kaes formulierte in seiner Rede, dass die "Freude bei der Begegnung mit Unterrichtsinhalten", "die Ernsthaftigkeit bei der Vorbereitung" und die "persönliche Auseinandersetzung mit der belastenden Situation" durchgängig spürbar gewesen sei. Das Wahrnehmen der Realität sei die beste Vorbereitung für das Studium, so der Schulleiter weiter. So werde das Abiturzeugnis 2021 zum Ausweis von Anstrengungen in widrigen Zeiten, auf den es gelte, stolz zu sein.

Der Schülersprecher Andreas Kahlmeyer ließ darauf  in einer launig ironisch-satirischen Rede die gesamte Schulzeit des Jahrgang noch einmal Revue passieren. In ihrer Mut machenden Rede betonte die Elternvertreterin Andrea Fröhlich, dass Eltern sicherlich auch weiterhin mit Rat und Tat an der Seite ihrer Kinder bleiben würden. Vor allem aber gab sie den Schulabgänger*innen einen Gedanken Steve Jobs' mit auf  den Weg: Sie sollten solange suchen, bis sie gefunden hätten, was sie lieben, denn das bestimme zum großen Teil den Rest ihres Lebens.

Viermal konnte in diesem Abiturjahrgang die Abschlussnote 1,0 vergeben werden (Tom  Dörnbach, Andreas Kahlmeyer, Lisa Siedlewski, Katharina Flechsig) und etliche Preise verschiedener Fachrichtungen wurden überreicht. Stellvertretend sei hier die Studienstiftung des deutschen Volkes (Maximiliane. Grattenthaler, Helena. Rinck) und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (Julius Dittrich) genannt. Eine besondere Auszeichnung ging an Andreas Kahlmeyer und Jonas Ruhe für ihren zuverlässigen jahrelangen Dienst in der Gottesdienstgestaltung (Leitung der Ministrantengruppe).

Musikalisch wurde die Feierstunde sehr zur Freude der Zubörer von dem Trio Luzia Bodenberger, Tilman Müller und dem Referendar Jonas Gabel gerahmt.

Wir gratulieren allen Schulabgänger*innen sehr herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute! Sicher freuen wir uns, auch in Zukunft von ihnen zu hören und sie zu diesem oder jenem Termin als Ehemalige begrüßen zu dürfen.

Zu den Fotos HIER


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Information

SCHULBEGINN am Montag, dem 6. September 2021

22. 07. 2021 - Elternbrief Nr. 101 HIER

05. 06. 2021 - FAQ iPads HIER