Aktuelles

„Den Mutigen gehört die Zukunft“ – Das Bistum setzt ein markantes Zeichen

In einem Treffen mit dem Kollegium und den Vertretern der Schulgemeinschaft informierten am Mittwoch, dem 28. April 2021 Bischof Neymeyr, der Schulabteilungsleiter des Bistums, Herr Dr. Fahnroth und die Schulleitung, Herr  Kaes und Frau Goldhorn, über die die Zukunft der Schule.

Im Mittelpunkt stand die Frage: Wie kann sich die Schule zukunftsweisend weiter entwickeln?  Bereits 1990 gab es Überlegungen, nicht nur ein Gymnasium, sondern auch eine damit verbundene Regelschule aufzubauen. Dieser Gedanke wurde jetzt wieder in die Planungen mit einbezogen.  Das Ergebnis der Analysen auf allen Ebenen ist:

Das dreizügige kath. Gymnasium Bergschule St. Elisabeth wird in einen Neubau umsiedeln und gleichzeitig wird eine zweizügige kath. Regelschule neu gegründet und angegliedert. Das Bistum ist der Träger dieser Schulen.

Mehr Informationen gibt esHIER.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Information

08. 06. 2021 - geänderte Maskenpflicht HIER

05. 06. 2021 - FAQ iPads HIER