Aktuelles

Auf Nichts-tun nach der Schule keine Lust?

In der Bergschule kann man nicht nur „zur Schule gehen“, sondern auch erste Erfahrungen im Berufsleben machen. Die Einrichtung des katholischen Gymnasiums ermöglicht ein abwechslungsreiches und interessantes Engagement auch außerhalb des Unterrichts (z.B. in der Lern- und Freizeitbetreuung nach dem Unterricht - LFB), in der das Miterleben, Mitarbeiten und das Miteinbringen im Zentrum der Tätigkeit steht. Die jungen Menschen sollen sich kreativ ausprobieren, mit anderen jungen Menschen zusammenarbeiten, persönliche und fachliche Erfahrungen sammeln und dabei etwas Sinnvolles tun und Spaß dabei haben.

Auch für das kommende Schuljahr bietet das Gymnasium/ Bergschule St. Elisabeth in Heilbad Heiligenstadt interessierten jungen Menschen mit Schulabschluss wieder die Möglichkeit zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) an.

Zu den Hauptaufgabenfelder zählen:

  • Zeit für Schülerinnen und Schüler besonders der Unterstufe
  • Angebot von Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei ihren schulischen Aufgaben
  • Unterstützung der Einrichtung durch handwerkliche Fähigkeiten
  • Planung und Durchführung im Team von Angeboten der Schulseelsorge

Ansprechpartner für den Freiwilligendienst an der Bergschule ist Schulseelsorger Pfarrer Markus Könen, Kontakt: 03606/673402. Er freut sich über aussagekräftige Bewerbungen bis zum 31. Juli 2020.

Schriftliche Bewerbungen, auch als Email möglich,  bitte an folgende Adresse:

Bergschule St. Elisabeth

Katholisches Gymnasium

Friedensplatz 5/6

37308 Heilbad Heiligenstadt

M.Koenen@bergschule-heiligenstadt.de

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Freiwilliges Jahr an der Bergschule HIER

Informationen zu Corona und Schulorganisation HIER