Qualtitätssicherung

In der Grundordnung unserer Schule heißt es:

Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Ziele soll die Bergschule St. Elisabeth eine gute Schule sein.

Diese Aussage ist für uns Verpflichtung, unser schulisches Handeln in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um die bestmögliche Ausbildungsqualität für unsere Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten.

2006 erarbeiteten wir mit Hilfe des Qualitätssicherungskonzeptes „EFQM“ (Deutsche Gesellschaft für Qualität DGQ) einen zuverlässigen Bildungsstandard und haben 2008 in einer unabhängigen Überprüfung die erste Stufe Committed to Excellence zugesprochen bekommen.

Die „Gemeinsame katholische Schulinspektion“ der mitteldeutschen Bistümer hat uns nach ihrer Inspektion im Frühjahr 2017 einen beachtlichen schulischen Qualitätsstandard bescheinigt. Arbeitsgruppen suchen derzeit Strategien, um unsere schulische Qualitätsentwicklung weiter voran zu bringen.  Das gilt insbesondere für den Weg in eine digitalisierte Organisations- und Lernumgebung. Der Einstieg findet im Schuljahr 2019/20 statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Patronatsfest 2019 - 15. November

Neue AG: English Conversation!

Info HIER

Anmeldung Berufspraktikum (Feb 20) HIER